Badeurlaub am Rannasee im Bayerischen Wald

Ein schönes Sommerziel ist der Rannasee bei Wegscheid. Mit 20 Hektar Wasserfläche ist er der größte Badesee im Bayerischen Wald. Im Sommer erreicht er vor allem in der Badebucht angenehm warme Temperaturen





Für Kinder sind die 120 Meter lange Wasserrutsche und der neue Sandstrand der größte Anziehungspunkt. Auch eine Tretbootfahrt ist lustig und abwechslungsreich. Von Wegscheid führt ein insgesamt 15 Kilometer langer Rundweg über Feld- und Waldwege zum Rannasee. Der schönste Abschnitt auf dem „Seeweg“ ist das Wildwassertal im Naturschutzgebiet Bärnloch. Die Sonne spitzt durch die Blätter, die ein leichter Wind in Bewegung hält. Die Luft unterm Blätterdach ist frisch und angenehm kühl. Wer seinen Kopf jedoch durch das Blätterdach hinausstrecken und die Aussicht genießen möchte, macht hier einen Abstecher und steigt auf den Eidenberger Lusen, der sich bis auf 733 Meter erhebt. Unterkünfte gibt es in allen Kategorien. Eine Woche in der komfortablen 4-Personen-Ferienwohnung inklusive Extraleistungen und Pizzaabend bietet der Hauerhof.

Tourismusverband Ostbayern
Luitpold-straße 20
93047 Regensburg
Tel. 0941/58539-0 oder 0800/1212111 (kostenloses Info-Telefon), Fax: 0941/58539-39,
E-Mail:
Internet: www.ostbayern-tourismus.de



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 7 Jahre bis zum Ausstieg!

KEINE AUSLIEFERUNG ASSANGE - Weltweite PRESSEFREIHEIT
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz