Qualitativ hochwertiger Ausbau der touristischen Angebote

Attraktive StuttCard, Stuttgart Citytour mit dem Doppeldecker-Cabriobus, Ausbau der bedarfsgerechten Angebote für Geschäftsreisende, weitere Positionierung der Region Stuttgart im Messe-, Tagungs- und Kongressbereich: Bei ihren Marketingaktivitäten 2014 setzen Stuttgart-Marketing GmbH und Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH auf bedarfsgerechte Gästeansprache, verbesserten Service und hohe Qualität.





 

Der Tourismus in der Region Stuttgart hat 2013 eine erfolgreiche Bilanz erzielt. Unter den Tourismusdestinationen wächst der innerdeutsche Wettbewerb kontinuierlich. Die Region Stuttgart behauptet sich und nimmt im Städtevergleich eine konstant gute Position unter den 11 größten deutschen Städten ein. Als klares Ziel haben sich Stuttgart-Marketing und Regio Stuttgart bis 2017 gesetzt: die Steigerung der Übernachtungszahlen von derzeit 7,5 Millionen auf über 8 Millionen, die Erhöhung des Anteils der Privatreisenden am Gesamtgästeaufkommen von derzeit 26 Prozent auf über 30 Prozent sowie den Zuwachs des Anteils von Geschäftsreisenden, die ihren Aufenthalt mit der Nutzung touristischer Angebote verbinden von derzeit 8 Prozent auf über 12 Prozent. Im Tourismusmarketing führt der Weg dorthin über eine differenzierte Zielgruppenansprache, attraktive und kreative Qualitätsangebote sowie einen professionellen Service für den Gast vor Ort.

 

Die Marketingschwerpunkte 2014 legen Stuttgart-Marketing und Regio-Stuttgart auf folgende Maßnahmen:

  1. Neukonzeption StuttCard: Einmal bezahlen – Stuttgart erleben

Die StuttCard ist der ideale Begleiter beim Städtetrip und ein wichtiges Instrument zur Steigerung der Angebotsnutzung der Gäste während ihres Aufenthaltes in der Region Stuttgart. Stuttgart – all inclusive: Bei der StuttCard 2014 hat sich die Stuttgart-Marketing für ein völlig neues, attraktives Konzept entschieden. Die Karte löst das frühere Gutscheinheft ab. Konzipiert ist sie als handliche Karte im Scheckkartenformat mit Barcode. Die neue StuttCard ist als 24-/48-/72-Stunden-Ticket erhältlich und gilt als Fahrausweis für den Öffentlichen Nahverkehr (VVS-Ticket gesamtes Netz). Sie gewährt freien Eintritt in alle Stuttgarter Museen und viele Freizeiteinrichtungen sowie Vergünstigungen in weiteren beteiligten Partnerinstitutionen in der Region Stuttgart.

 

  1. Stuttgart Citytour: Auf Entdeckungstour mit Doppeldecker-Cabriobussen

Stuttgart bekommt Doppeldecker-Busse mit Cabrio-Deck. Voraussichtlich im Juni gehen die komfortablen Hop on Hop off-Cabriobusse an den Start und fahren touristische Besonderheiten der Stadt an. Die Streckenführung im Hop on Hop off-Prinzip mit interessanten und abwechslungsreichen Haltepunkten wurde komplett neu konzipiert: Besonders wichtig dabei ist der hohe Unterhaltungswert während der Fahrt, gefördert beispielsweise durch eine aufwändige Vertonung des in neun Sprachen abrufbaren Audio-Guides zuzüglich eines eigenen Kinderkanals. Angeboten wird eine Route mit Start- und Endpunkt an der Tourist Information i-Punkt in der Königstraße 1a. Die Rundfahrt dauert 9o Minuten.

 

  1. Zielgruppenansprache

Stuttgart-Marketing und Regio Stuttgart verfolgen bei der touristischen Vermarktung der Region Stuttgart eine differenzierte Zielgruppenansprache. Die wesentliche Ansprache im Marketing konzentriert sich dabei auf die sogenannten Reiserfahrenen, also älteren Gäste, die häufig Städtereisen unternehmen.

 

Darüber hinaus werden die Angebote für die Zielgruppe Geschäftsreisende weiterhin ausgebaut. Im Herbst 2013 starteten Stuttgart-Marketing und Regio Stuttgart eine Kampagne zur Zielgruppenansprache der Geschäftsreisenden. Der Geschäftsreisende bildet im Deutschlandtourismus eine der wichtigsten Zielgruppen. 66 Prozent aller Gäste in der Region Stuttgart kommen aus beruflichen Gründen in die Region. Der Businessgast unterscheidet sich deutlich von allen übrigen Gästetypen: Er hat wenig Zeit, d.h. Freizeitangebote müssen spontan, unkompliziert und auf seine spezifischen Bedürfnisse genau ausgerichtet sein. Die Stuttgart-Marketing GmbH hat ein Konzept ausgearbeitet, mit dem der Businessgast deutlich stärker an touristische Angebote gebunden wird. Darin geht es um die sinnvolle Bereitstellung bedarfsgerechter Freizeitaktivitäten in Ergänzung zu den beruflichen Verpflichtungen dieser Gästegruppe. Basierend darauf wurde die Stuttgart After Business App entwickelt. Die Angebote konzentrieren sich vorwiegend auf Themen wie Gastronomie, Live Musik-Locations, besondere Feierabendangebote, Workout- Möglichkeiten und Shopping-Tipps. Bei allen Empfehlungen wird Wert darauf gelegt, dass die Angebote regionaltypisch sind. Der Businessgast soll einen unverwechselbaren Eindruck der Region erhalten und von den touristischen Möglichkeiten begeistert sein.

 

Seit seiner Neustrukturierung hat das Stuttgart Convention Bureau die Aktivitäten im Bereich Kongress- und Tagungsmarketing weiter ausgebaut. Sie hat die Positionierung der Kongressregion im nationalen und internationalen Wettbewerb auf allen Kanälen und verschiedenen Plattformen nach vorne gebracht. Zusätzlich hat das Convention Bureau neue Beratungs- und Serviceleistungen für die Durchführung nachhaltiger Veranstaltungen in seinem Portfolio.

 

Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing und Regio Stuttgart, fasst zusammen: „Der Wettbewerb ist groß. Schritt für Schritt arbeiten wir an einer internationalen Positionierung der Region Stuttgart als Reisedestination mit einem klar erkennbaren Profil. Die Strategie für eine dynamische Entwicklung kann beschrieben werden mit: Eindeutige Profilierung der Region im internationalen Marketing, Zielgruppenausrichtung im nationalen Marketing, Lust machen auf den Tagesausflug innerhalb der Region sowie Ausbau von Service und Qualität auf allen Ebenen“.

 



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 8 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz